Rosenkohlsuppe

easy clean eating: Rosenkohlsuppe mit Rote Bete Pesto & Garnelen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Back to Shape, easy clean eating, Rezepte

easy clean eating: Rosenkohlsuppe mit Rote Bete Pesto & Garnelen

Rosenkohlsuppe

Foto: Andi Shoemac

Pink ist ja meine Lieblingsfarbe! Und sieht das pinke Pesto zusammen mit den Garnelen nicht unglaublich edel aus? 

Tipp!  Koche ein bisschen mehr von der Rosenkohlsuppe. Dann hast Du gleich ein feines Süppchen für den nächsten Tag. Das Rote Bete Pesto schmeckt auch extrem gut auf einem Stück Lieblingsbrot.

More...

Zutaten für 4 Personen 

Rosenkohlsuppe mit Garnelen 

  • 500 g Rosenkohl
  • 200 g Petersilienwurzeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Kokosöl 
  • 800 ml Gemüsebrühe 
  • 125 ml Kokosmilch
  • 1 Prise Muskat
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer 
  • 8 Garnelen

Rote Bete Pesto

  • 1 Knolle Rote Bete
  • 300 ml Wassern 
  • 120 ml Kochwasser
  • 50 g Walnüsse oder Pinienkerne
  • 100 g Parmesan
  • 150 ml Olivenöl
  • 1 Hand voll Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer 

Zubereitung

Rosenkohlsuppe mit Garnelen

  • Rosenkohl putzen, waschen und halbieren. Petersilienwurzeln und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. 
  • Kokosöl erhitzen, Zwiebel andünsten. Rosenkohl und Petersilienwürfel dazugeben und kurz mit dünsten. Mit der Brühe ablöschen - 12 - 15  Minuten köcheln. 
  • Die Suppe pürieren, Kokosmilch dazu geben. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken. 
  • Die Garnelen in einer Pfanne mit Kokosöl sanft von beiden Seiten anbraten 
  • Oder: für ca. 5 Minuten in die Suppe legen (je nach Größe der Garnelen) 
  • Die Suppe in einer Schale anrichten und mit den Garnelen und dem rote Beete Pesto garnieren. 

Rote Bete Pesto

  • Rote Bete in einen Topf mit Salzwasser geben und für 20 Minuten köcheln lassen.
  • Mehrweghandschuhe anziehen, die rote Bete schälen und grob würfeln - der Saft ist sehr hartnäckig und färbt sehr stark ab! 

Vereinfachte Variante: Besorge Dir bereits vorgekochte Rote Bete. Die gibt´s auch in vielen Supermärkten in Bioqualität in der Gemüseabteilung. 

Alternative Variante: Sous Vide zubereiten / 60 - 120 Minuten bei ca. 85 Grad je nach Größe der Rote Bete Knollen. 

  • In der Zwischenzeit Walnüsse (oder Pinienkerne) in einer Pfanne anrösten, grob hacken und zur Seite stellen.
  • Knoblauch fein hacken. Parmesan reiben. Basilikum hacken.
  • Mittlerweile ist die rote Beete fertig gekocht. Das Kochwasser abschöpfen und in eine Schüssel geben (rote Bete färbt stark auf Holz und Kunststoff ab!). 
  • Die Rote Bete in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Zusammen mit den gerösteten Walnüssen, Basilikum, Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einer feinen cremigen Masse pürieren.
  • Zum Schluss den geriebenen Parmesan unterheben. 

Tipps:  

  • Eventuell etwas Kochwasser hinzufügen, um eine möglichst sämige Konsistenz zu kreieren.
  • Sehr fein geriebene Schale einer Bio-Zitrone pimpt das Pesto noch weiter auf 😉  
Rosenkohlsuppe

Foto: Andy Shoemac

Rosenkohlsuppe

Foto: Andy Shoemac

Lass die Nahrung Deine Medizin sein und Medizin Deine Nahrung Hippokrates von Kos

Rosenkohl

  • Die grünen Röschen fördern durch ihren hohen Gehalt an Folsäure, Vitamin B6 und Eisen die Bildung roter Blutkörperchen.
  • Da Rosenkohl reich an Zink und Vitamin C ist, wappnet er unser Immunsystem.

Rote Beete 

  • Die Rote Bete liefert die Vitamine A, C, B und Folsäure. Ebenfalls Jod, Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium, Phosphor und großen Mengen an Eisen.

Garnelen 

  • Garnelen sind besonders reich an Eiweiß. Auf 100 g schnappst Du Dir ca. 18 g. Außerdem beinhalten sie ca. 0,6 g Omega 3 Fettsäuren pro 100 g. 

Walnüsse

  • In Walnüssen ist Vitamin E enthalten und auch B-Vitamine kommen in Walnüssen vor. Daneben enthalten sie Kalium, Zink, Magnesium, Eisen und Kalzium.  Walnüsse sind eine wahre Mineralstoffbombe. 

Save the date!
04. Januar 2019 
#tschüsszucker!
Die Challenge.

Befrei Dich von der Lust 
auf süß & lass die Pfunde wieder purzeln. 


Onlinekurs mit Coach.
Du musst da nicht alleine durch!

HIER gibt es alle Infos! 

tschuesszucker_challenge
zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.