Aktualisiert am

„Ohne Frühstück gehst du mir nicht aus dem Haus! Das ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!“ Sagten alle: Oma, Mama, Papa. Daran hab ich mich viele Jahre brav gehalten: Ich war ein Frühstücksjunkie.

Umso seltsamer fand ich Leute, die morgens ohne was zu essen im Bauch joggen gingen. Hallo? Das funktioniert doch nicht! Niemals. Wo soll denn die Energie herkommen. Ohne Müsli, Banane und Eiweißshake? Auf der Hälfte der Strecke breche ich sicher zusammen.

Viele Jahre später brachten mir meine Dozenten bei, dass ein Nüchtern-Training nicht nur an den Fettreserven zieht, sondern auch noch gesund ist!

Und dass unser Körper immer an Energie rankommt. Wir tragen unsere Speisekammer ja immer bei uns! Auf den Hüften.

In dieser Episode erfährst du: 

  • Wie Hormone morgens für Energie sorgen
  • Warum ein Nüchtern-Training den Insulin Stoffwechsel ankurbelt
  • Weshalb Hunger ein gesunder Stressor für uns ist
  • Wie du mit dem Nüchtern-Training starten kannst

Shownotes

Warteliste zum Einzelcoaching Frühlings-Special: 
Like Ice in the sunshine (werden deine Pfunde schmelzen)