Wie lange dauert abnehmen?

Was passiert, wenn du wirklich ausgeschlafen bist, wie du Einfluss auf deine Genetik nehmen kannst und warum Gesundheit kein Zufall ist.

In dieser Episode geht es um die neuesten Erkenntnisse aus der Schlafforschung und wie du durch deinen Lifestyle Einfluss auf deine Genetik nehmen kannst.

Heute geht es um die Schlafforschung und die Epigenetik. Der Begriff „Epigenetik“ ist zusammengesetzt aus den Wörtern Genetik und Epigenese, der Entwicklung eines Lebewesens. Epigenetik gilt als das Bindeglied zwischen Umwelteinflüssen, Lifestyle und Genen. Gene werden an- und abgeschaltet.

Die Epigenetik – und damit dein Lifestyle – bestimmt mit, unter welchen Umständen welches Gen angeschaltet wird und wann es wieder stumm wird. 

Der Mensch hat mehr als 200 Zelltypen und in fast jeder Zelle ist dieselbe DNA-Sequenz, aber nicht in jeder Zelle sind alle Gene aktiv. Die primäre Information, die einen Menschen ausmacht, ist die Gensequenz, sonst wären eineiige Zwillinge sich nicht so ähnlich. Doch epigenetische Veränderungen sorgen dafür, dass nur ein Zwilling anfälliger für z.B. Diabetes wird. 

Spanische Forscher haben eineiige Zwillinge zwischen drei und 74 Jahren untersucht. Was sich herausgefunden haben: Die jüngsten Zwillinge unterschieden sich in ihrem epigenetischen Code kaum. Die ältesten Zwillinge sehr.

Im Laufe des Lebens machen Zwillinge unterschiedliche Dinge durch, entwickeln andere Gewohnheiten, z.B. viel oder wenig Zucker essen, sich oft oder wenig bewegen – oder befinden sich in anderen Lebensumständen. So entwickeln sich auch ihre epigenetischen Codes in verschiedene Richtungen. Der unterschiedliche Lifestyle hat dafür gesorgt. 

Und noch eine kleine Sache: Warum erwähne ich immer wieder die Bücher von Peter Spork?! Nicht, weil ich Geld dafür kriege. Du weißt ja schon aus anderen Episoden, dass ich keine Kooperationen á la „Ich gebe dir xyz, wenn du mein Produkt erwähnst“ annehme. Ich empfehle hier nur Produkte, von denen ich überzeugt bin, weil ich sie selbst nutze oder halt Bücher, die ich gelesen habe und Klasse finde.

Es gibt aber noch einen anderen Grund, den du in der ersten Episode ja schon mitbekommen hast:

Die Bücher

Was ist gesund, schmeckt, macht satt UND hilft beim Abnehmen? 

Hol dir meinen kostenlosen Einkaufsguide und finde es heraus! 

  • Das Uhrwerk der Natur – wo es um die Chronobiologie, also unsere natürlichen Rhythmen geht,
  • Wake-up! In dem es darum geht, dass wir alle ausgeschlafener werden, also gut schlafen,
  • Der zweite Code! Wo Peter Spork erklärt, wie wir unsere Gene über einen gesunden Lifestyle auf gesund bleiben stellen können. 
  • Gesundheit ist kein Zufall: Wo es darum geht, was genau Einfluss auf unsere Gesundheit hat und wie wir alles zum Gute wenden können. 
  • Und schließlich sein neuestes, extrem spannendes Buch: Die Vermessung des Lebens! Wie uns die Systembiologie dabei hilft, Krankheiten zu verhindern, bevor sie entstehen. 

ziehen einen wunderbaren Kreis um das Thema, um das es in diesen drei Episoden geht: Wie legen wir heute den Grundstein für eine hohe Lebensqualität im Alter. Fernab von chronischen Krankheiten, schmerzenden Gelenken und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Wie schaffen wir es auch mit 70, 80, 90, 100 so fit so sein, dass wir diese letzten Jahre genießen können. Dass wir eben nicht im Pflegeheim landen, weil wir uns nicht mehr selbst helfen können. Nicht auf einen Rollator angewiesen sind, sondern noch wandern oder auf Reisen gehen?

Was ich dir mit all meinem Wissen, das ich habe sagen kann: die starke Basis für all das legen wir heute! Jetzt!

Im letzten Teil haben wir besprochen, welchen Einfluss die Chronobiologie, die Rhythmik unseres Körpers auf unsere Gesundheit hat. Zum Ende der Episode sind wir in ein zweites großes Thema eingestiegen: die Schlafforschung. Ich starte in diesem 2. Teil mit einer Frage, die du dir sicher auch schon oft gestellt hast.

 

 In diesem 2. Teil erfährst du u.a.

 

  • Warum die meisten Menschen zu wenig schlafen. 
  • Was passiert, wenn du dich an zu wenig Schlaf gewöhnst. 
  • Wie du rauskriegen kannst, wie viel Schlaf du individuell brauchst. 
  • Eine Schritt-für-Schritt Anleitung für eine Schlafkur im Urlaub. 
  • Ob du Schlaf auch nachholen kannst. 
  • Warum Melatonin kein Schlaf- sondern ein Nachthormon ist. 
  • Wie du einen optimalen Powernap gestaltest. 
  • Wie du die positive Wirkung eines Powernapps noch verstärken kannst. 
  • Wie wir über unseren Lifestyle unsere Gene steuern. 
  • Warum uns der Körper die eine oder andere Sünde verzeihen kann.  

 

Möchtest du mehr über Peter Spork und seine Bücher erfahren?

 

  • HIER geht’s zu Website von Peter Spork.
  • HIER findest du Peter Sporks Magazin bei den Riffreportern.
  • HIER seinen Blog Newsletter Epigenetik
  • HIER findest du sein brandaktuelles Buch: Die Vermessung des Leben: Wie wir mit Systembiologie erstmals unseren Körper ganzheitlich begreifen – und Krankheiten verhindern, bevor sie entstehen.